Sportclub Amorbach 1958 e.V. EIN STADTTEIL, EIN VEREIN
Sportclub Amorbach 1958 e.V.  EIN STADTTEIL, EIN VEREIN

Geschichte

Die Geschichte des Sportclub Amorbach

Wir werden Ihnen hier die Vergangenheit des Sportclub Amorbach etwas näher bringen in Form von Berichten und natürlich auch einigen Bildern. Leider ist die Qualität der Bilder nicht sehr gut, wir werden versuchen, dies so schnell wie möglich zu ändern. Zusätzlich werden wir die Anzahl der Bilder vergrößern. Sollten Sie noch Bilder aus den Anfängen des SCA haben würden wir uns freuen, wenn Sie und diese zur Verfügung stellen könnten.

Nach der feierlichen Einweihung von Amorbach 1955 dauerte es weitere drei Jahre bis die Idee eines eigenen Vereines in der neuen Heimat umgesetzt wurde. Wesentlichen Anteil daran trugen Männer wie Kilian Straub, Stefan Nopper, Hermann Dembek, Siegbert Hackhausen und Fritz Rücker. Die Versammlung anlässlich der Gründung fand am 10. Mai 1958 im Amorbacher Hof statt. Etwa 70 Personen haben diese besucht. Als erster Vorstand wurde Hermann Dembek gewählt. Mit in der Führungsriege waren Stefan Nopper, Gerd Sedlaceck und Hermann Markus, der selbst lange als 1. Vorstand die Geschicke des SCA dirigierte. Dazu wurden natürlich einige grundsätzliche Festlegungen getroffen, so unter anderem der Name und die Vereinsfarben Schwarz - Weiß.

Auf der linken Seite können Sie die Schaltflächen anklicken und die Entwicklung der einzelnen Abteilungen mit Ihren Anfängen, sportlichen Erfolgen und auch Mißerfolgen sowie einigem mehr betrachten.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Amorbach