Sportclub Amorbach 1958 e.V. EIN STADTTEIL, EIN VEREIN
Sportclub Amorbach 1958 e.V.  EIN STADTTEIL, EIN VEREIN

Mobilität im Alter

Der Sportclub Amorbach verfügt über 4 Kursangebote, die mit dem

Pluspunkt Gesundheit des Deutschen Turnerbundes ausgezeichnet sind:

- Flexibar

- Nordic Walking

- Rücken aktiv

- Mobilität im Alter, die 5 Esslinger

 

 - Zum Pluspunkt Gesundheit Flyer auf das Logo klicken -

 

Die 5 Esslinger

Spartenleiter und Trainer: Wolfgang Schinke

Neuer Kurs in Wartestellung
 
Bei entsprechender Nachfrage wird ein neuer Kurs gestartet.
 

Info:      PluspunktGesundheit@scamorbach.de

 
Kursgebühren:
Vereinsmitglieder:  30 Euro
Nichtmitglieder:      50 Euro
VDK Mitglieder       30 Euro
Zwei Mal „Pluspunkt Gesundheit“ für den SC Amorbach
 
Der Pluspunkt Gesundheit ist eine Auszeichnung des Deutschen Turnerbundes für besondere Gesundheitssportangebote im Verein, die festgelegten Qualitätskriterien folgen.
Da alle Pluspunkt Gesundheits-Präventionsangebote auch mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ ausgezeichnet sind, werden sie von der Bundesärztekammer und den Krankenkassen unterstützt.
Der Übungsleiter (ÜL) eines Gesundheitsangebots muss über die Ausbildung –Sport in der Prävention- auf der 2. Lizenzstufe (B-Schein) verfügen.
Wolfgang Schinke hat sich dieser mehr als 2-jährigen Ausbildung gestellt und bietet nun die folgenden Kurse an:
- Funktionelle Gymnastik mit dem Flexibar und
- Die 5 Esslinger –Programm für lebenslange Fitness-
Nach der Überprüfung der Kurse durch den Schwäbischen Turnerbund (STB) wurden nun dem SC Amorbach bei der Abteilungsversammlung Turnen durch den Turngau Heilbronn, in Vertretung durch den Vorsitzenden des SCA, Ralf Wache, die Qualitätssiegel überreicht.
Im Gleichgewicht älter werden
Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ für mehr Mobilität im Alter
 
Neuer Kurs beim Sportclub Amorbach e.V.
 
Ein Leben lang fit bleiben: Wer wünscht sich das nicht?! Mit dem Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ ist man auf einem guten Weg dahin. Die „Fünf Esslinger“ – abgeleitet von den Fünf Tibetern -  sind ganz auf den Erhalt von Muskeln und Knochen ausgerichtet, um Osteoporose, Stürzen und Knochenbrüchen im Alter vorzubeugen.  Der SC Amorbach bietet ab März 2012  dieses Programm als Einstiegskurs für Menschen in der zweiten Lebenshälfte an.  
 
Im Alter schwinden die Muskeln und Knochen. Das lässt sich auch nicht vollständig aufhalten,  aber das Tempo verlangsamt sich mit regelmäßiger und richtiger Bewegung  erheblich.  Es geht beim Üben also nicht um den sportlichen Wettkampf, sondern um möglichst lange Gesunderhaltung. „Und es ist nie zu spät, Bewegung als Heilmittel einzusetzen“, das betont  Dr. Martin Runge, ärztlicher Direktor der Aerpah-Klinik am Geriatrischen Zentrum in Esslingen-Kennenburg.
 
Der gefragte Experte in der Altersmedizin und Urheber der „Fünf Esslinger“ weiß aus seiner täglichen Praxis worauf es ankommt, wenn Menschen lebenswert alt werden wollen. Er kennt die typischen Schwachstellen beim Älterwerden genau und hat darauf sein spezielles Bewegungsprogramm  ausgerichtet.
 
Keine Übung der „Fünf Esslinger“ ist völlig neu. Sie beinhalten jedoch im Zusammenspiel die vier wichtigsten Komponenten Kraft, Leistung, Dehnung und  Balance. Fitness wird oft mit Ausdauer verbunden. Gelenkschonendes Ausdauertraining ist auch unerlässlich, um Herz und Kreislauf zu stärken - aber für sich allein nicht genug:  „Einer mit weniger Muskeln ist schneller im Rollstuhl“, so der Altersmediziner ganz pragmatisch. Sehr häufig sei der Knochenabbau im Alter nicht hormonell, sondern muskulär bedingt.
 
Die „Fünf Esslinger“ werden in den Aerpah-Kliniken und in vielen Übungsgruppen im Raum Esslingen mit Erfolg eingesetzt und sind seit dem Jahr 2000  in wissenschaftlichen Studien mit Freiwilligen zwischen 50 und 88 Jahren erforscht.
 
Ab 6. März 2012 gibt es in Zusammenarbeit mit dem  Schwäbische Turnerbund und dem VdK Baden-Württemberg die Fünf Esslinger auch beim Sportclub Amorbach e.V.. Der Übungsleiter Wolfgang Schinke wurde bei Dr. Runge und seinem Team geschult. Der Kurs umfasst 13  Kurseinheiten und findet  in Amorbach, Sporthalle Grenchenstraße statt.
Weitere Informationen:  Wolfgang Schinke, Tel.: 07132 83645
 
Quelle: Schwäbischer Turnerbund und  Aerpah-Klinik Esslingen-Kennenburg

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Amorbach